Offener Brief an das Ministerium in NRW: Massive Mängel und unhaltbare Zustände unter Belvona Real Estate

leider müssen wir als Verein Sie auch 2 Jahre nach den durch Sie initiierten Durchsuchungen / Ortsbesichtigungen im Umfeld der DEGAG Immobilien auf die immer noch vorhandenen eklatanten Mängel in diesen Objekten und die dubiosen Geschäftspraktiken der Besitzer und Verwalter ansprechen und um Ihre Hilfe für die vielen MieterInnen und Familien bitten.

Offener Brief - massive Mängel und unhaltbare Zustände unter belvona Real Estate - Mieter Netzwerk Dortmund e.V.

„Offenen Brief“ an Justizminister Dr. Marco Buschmann – Ein effektiver Kündigungsschutz ist dringend nötig

Steigende Energiepreise und eine hohe Inflation bringen viele Menschen an ihre finanziellen Belastungsgrenzen. Spätestens mit den nächsten Heizkostenabrechnungen drohen Zahlungsrückstände, die im schlimmsten Fall zur Kündigung des Mietverhältnisses führen können, so dass vielen Menschen der Verlust von Wohnraum drohen könnte.

„Offenen Brief“ an Justizminister Dr. Marco Buschmann eine deutliche Verbesserung des Kündigungsschutzes. - Mieter Netzwerk Dortmund e.V.

Hinweis: zu unserer Arbeit zum Thema belvona

Vermehrt mussten wir in den letzten Tagen, Wochen, Monaten feststellen, dass Mieter*innen des Unternehmens belvona Real Estate GmbH immer wieder Kontakt mit uns aufgenommen haben, sowie bei uns in Dortmund beim Sitz des Vereins verzweifelt landeten, weil sie dachten hier würden sie die Verantwortlichen auch antreffen, und uns ihre Situationen schilderten.

Dortmund - Der Ärger mit belvona geht weiter - Mieter Netzwerk Dortmund e.V.

Solverwp- WordPress Theme and Plugin

Scroll to Top